Zurück Nach oben Weiter

 

Newsletter

Nr. 12 - August 2021

 

 

Werte Buchfreunde,

 

auch im Urlaubsmonat August habe ich immerhin Zeit gehabt für sieben teils sehr interessante Bücher. Besonderes Highlight war dabei der neue Roman von Mathias Énard mit dem kessen Titel «Das Jahresbankett der Totengräber». Nicht für reine Lust-Leser, aber für all die Bewusst-Leser, die sich für Literatur auch als Kunstgattung interessieren, dürfte das Sachbuch «Das kurze Glück der Gegenwart» des Literatur-Wissenschaftlers Richard Kämmerlings eine den Horizont erweiternde Lektüre sein. Und hochaktuell, passend zu den dramatischen Ereignissen in Afghanistan, ist  «Das dunkle Schiff» von Sherko Fatah geeignet, uns Ungläubigen die Augen zu öffnen für die tief wurzelnden Urkräfte, die im Orient am Werke sind.

 

Der Frankfurter Buchpreis wirft seine Schatten voraus, von der Longlist mit 20 nominierten Büchern hatte ich zwei bereits gelesen und rezensiert, von fünf anderen Autoren habe ich schon frühere Werke besprochen. Ich bin mal gespannt, wie die Ausbeute diesmal sein wird, auf jeden Fall werde ich die nominierten Bücher alle lesen und rezensieren.

 

In den letzten beiden Randnotizen geht es unter dem Titel «Pro domo geredet» um einen Blick hinter die Kulissen eines untypischen Buchkritikers, und unter «Vom literarischen Gedächtnis» um die Langzeit-Wirkung von Literatur, eine Rubrik also für den Bewusst-Leser unter den Newsletter-Abonnenten!

 

Apropos, dies ist nun schon die zwölfte Ausgabe des ORTAIA-Newsletters, die Abonnentenzahl steigt kontinuierlich, vielen Dank für das anhaltende Interesse!

 

Anregende Stunden mit guter Lektüre wünscht

Bories vom Berg

 

    Leseliste

30.08.2021 Sibylle Berg Der Mann schläft
26.08.2021 Sherko Fatah Das dunkle Schiff
25.08.2021 Richard Kämmerlings Das kurze Glück der Gegenwart
20.08.2021 Mathias Ènard Das Jahresbankett der Totengräber
14.08.2021 Norbert Niemann Willkommen neue Träume
05.08.2021 Angelika Overath Flughafenfische
04.08.2021 Ingo Schulze Adam und Evelyn

 

 

 

31. August 2021  © Bories vom Berg

 

Zurück Nach oben Weiter